About me

 

PERSÖNLICHES

Name: Katrin Runge

geboren: 09.09.1974
in: Hoya / Weser
momentaner Wohnort: Jever
   

BERUFLICHES

1991 –1996      Ausbildung zur staatl. anerkannten Erzieherin
1996 – 1999 Studium der Dipl. Sozialarbeit / Dipl. Sozialpädagogik an der Katholischen Fachhochschule Norddeutschland, Abt. Vechta
1997 – 1999 Aushilfe als Erzieherin im Ev. Johannesstift Vechta (stationäre Jugendhilfe)
1999 – 2000 Berufsanerkennungsjahr im Jugendzentrum „Weberei“ / Stadtjugendpflege Varel
2000 – 2002 Dipl. Sozialpädagogin im Jugendzentrum „Weberei“ Varel / Stadtjugendpflege Varel
Okt.-Nov.2002 Schulsozialarbeit an der offenen Ganztagsschule „Luisenhof“ Nordenham (Real- und Hauptschule)
2002 – 2005 Europäisches Modellprojekt EQUAL „Keine Behinderung trotz Behinderung“ - im Institut für Erwachsenenbildung, Aurich - berufliche Integration behinderter Jugendlicher auf dem ersten Arbeitsmarkt
seit Mai 2005 pädagogische Mitarbeiterin und Fachanleiterin in der Jugendwerkstatt BeKA (Beratung, Kommunikation und Arbeit) Wilhelmshaven (siehe auch BeKA Wilhelmshaven)
   

EHRENAMTLICHES

1990 – 1996 Leitung von Kinder- und Jugendgruppen der Katholischen Kirche im Dekanat Twistringen (BDKJ)
1994 – 1996 Mitarbeit im Jugendzentrum „Fönix“, Bassum
1994 – 2000 Mitarbeit im Kreisjugendring (KJR) Diepholz
1998 – 2000     2. Vorsitzende des KJR Diepholz
1995 – 2000 Mitarbeit im Jugendzentrum „Gulfhaus“, Vechta
1996 – 1999     Betreuung des Projektes „Mobile Jugendarbeit“ (Jugendzentrum im Bauwagen) des Jugendamtes Ldk. Diepholz – Fachdienst Jugend –
1998 – 2000 Betreuung und konzeptioneller Aufbau „Treffpunkt“ für jugendliche Aussiedler Holdorf angegliedert an das Jugendgemeinschaftswerk & Caritas Lohne
1996 – 2003 Jugendbildungsarbeit & Gruppenleiterausbildung Jugendamt Ldk. Vechta -Jugendpflege-
1996 – heute     Ausbildung von Jugendgruppenleitern (Erwerb der JULEICA) im Auftrag verschiedener Institutionen, u.a. für das Jugendamt Ldk. Diepholz, im Ldk. Friesland, versch. Jugendzentren...
2001 – 2003 Freie Mitarbeit bei der Bundeszentrale für politische Bildung Beurteilung von Computerspielen aus pädagogischer Sicht
2001 – heute Fortbildungsangebote für Jugendgruppenleiter, pädagogische Mitarbeiter und Eltern u.a. im Bereich Spiele-, Erlebnis- und Medienpädagogik für diverse Träger
2002 – heute     meine Super-Sozi-Seite